Information zum Corona-Virus

Liebe Eltern,

auf Grund der aktuellen Situation und der heute beschlossenen Maßnahmen der Landesregierung NRW gilt ab Montag, den 16.03.2020 ein Betreuungsverbot für Kinder in Kindertageseinrichtungen.

Das bedeutet, unser Kindergarten bleibt von Montag, den 16.03.2020 bis Sonntag, den 19.04.2020 geschlossen.

Eine Notbetreuung greift nur dann, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Beide Eltern oder ein alleinerziehender Elternteil arbeitet in einem Bereich der sogenannten kritischen Infrastruktur. Zu diesen Arbeitsbereichen gehört beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte) Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er
  • die Kinder weisen keine Krankheitssymptome auf,
  • die Kinder stehen nicht in Kontakt zu infizierten Personen bzw. seit dem Kontakt mit infizierten Personen sind 14 Tage vergangen und sie weisen keine Krankheitssymptome auf,
  • die Kinder haben sich nicht in einem Gebiet aufgehalten, das durch das Robert Koch-Institut (RKI) aktuell als Risikogebiet ausgewiesen ist (tagesaktuell abrufbar im Internet) bzw. 14 Tage seit Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie zeigen keine Krankheitssymptome auf.

Bitte nehmen Sie unter vorstand@kiku-swisttal.de unter Angabe Ihres ausgeübten Berufes mit uns Kontakt auf, wenn Sie meinen, einen Anspruch auf die Notfallbetreuung zu haben.

Sollten sich bezüglich der Schließung noch Änderungen ergeben werden Sie zeitnah von uns in Kenntnis gesetzt.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Der Vorstand